Martin Mallaun,
Diskantzither,
E-Zither, Cetra Nova


Tunings


Bernhard Lang

DW10a
(2002)
für E-Zither und Loop-Generator


Matthias Kranebitter
Die Auflösung traditioneller Stubenmusik in die Geometrie
des Alpenhauptkammes (2.Versuch)
(2017)
für Zither und Zuspielungen UA

William Dougherty

Traum im Traum
(2017)
für mitteltönige Zither und Sinustöne
DE

Marco Döttlinger

graben / wischen / Feder
(2017)
für E-Zither
UA der Solofassung

Unter den Händen von Martin Mallaun wird die Zither zum klanglich unerhört vielseitigen, ausdrucksstarken Konzertinstrument.“ (HYPERLINK "http://www.nmz.de/artikel/klaenge-aus-kakanien-und-dem-rest-der-welt"Max Nyffeler, Neue Musikzeitung, 07/2011)
Martin Mallaun beschäftigt sich in seinem neuen Soloprojekt mit einem der faszinierendsten Aspekte heutiger Musik - der Mikrotonalität - von alternativen Stimmungssystemen in zeitgenössischer Musik bis zur Mitteltönigkeit der Renaissance.




www.martinmallaun.com






















seit 1989
Dienstag, 30. Januar, 20:30 Uhr ...
Zurück zur Übersicht
back home
Zurück zur Übersicht
back home
Tickets online kaufen