Thilo Thomas Krigar,
Violoncello
Julia Kadel, Klavier

Aktuelle Musik aus Berlin






Julia Kadel

Paradoxa (2018)
für Violoncello solo UA


Gabriel Iranyi

InnenZeit VI (2018)
für Violoncello und Klavier UA


Thilo Thomas Krigar

Musikalische Ansichten zum Neubau eines Stadtschlosses
(2014)
für Violoncello solo UA


Rainer Rubbert


Heroische Bogenstriche
(2006)
für verstärktes Violoncello DE


Theodore Saunway

Elegische Erinnerungen
(1990)
für Violoncello solo UA


György Kurtág


Les Adieux
(1992)
für Klavier

Hommage à Jehuda Elkana 70 (2004)
für Klavier


Ursula Mamlok


Rotations
(2011)
für Violoncello und Klavier



mit freundlicher Unterstützung durch die "Dwight und Ursula Mamlok-Stiftung"








Der Berliner Cellist und Komponist Thilo Thomas Krigar trifft auf die junge Jazzpianistin Julia Kadel. Aus unterschiedlichen Perspektiven interpretieren sie Musik der letzen 15 Jahre und stellen Uraufführungen aktueller Werke von Gabriel Iranyi, Thilo Thomas Krigar, Julia Kadel, Theodore Saunway Werken von György Kurtág, Ursula Mamlok und Rainer Rubbert gegenüber.

www.thilo-krigar.de
juliakadel.com

Dienstag, 10. April, 20:30 Uhr ...
Tickets online kaufen