Trio IAMA

Jannis Anissegos, Flöten
Maria Anissegou, Violoncello
Antonis Anissegos, Klavier


QUI?



Joan Bagés Rubi

Seres cobardes: “No desitjo un estat a ningú”
(2018)
für Flöte, Violoncello, Klavier, Live-Elektronik und Video
DE


Daniel Martinez Roura

Qui
(2018).
für Flöte, Violoncello und Klavier
DE


Haris Kittos

IAMA
(2017)
für Flöte, Violoncello und Klavier
DE


Idin Samimi Mofakham

Fata morgana
(2018)
für Flöte, Violoncello, Klavier, Oszillatoren und Tape
DE


Martyna Kosecka

Zamharïr: Forzen timelessness
(2019)
für Flöte, Violoncello, Klavier, Live-Elektronik und Video
UA




Fünf Komponisten, unterschiedlichster Lebensmittelpunkte und Herkunft, haben Werke für das griechischstämmige Trio IAMA komponiert, mit dem Ziel, das Programm in ihrem Land zu präsentieren. Station Berlin ….

 

.
Dienstag, 1. Oktober, 20:00 Uhr ...
Tickets online kaufen