Dienstag, 29. September, 20:00 Uhr
Tickets online kaufen
Jan Gerdes, Klavier

COLOUR ME IN


Roger Trefousse

Music for Grete
(2003)
for piano  DE


Andreas Staffel

Fluctuations
(1999/2018)
for piano and tape 


Sidney Corbett

Yorick`s Skull
(2014)
for piano


Andile Khumalo

Colour Me In (2016)
for piano  UA


Christian Ofenbauer

Klavierstück (2018) UA


Jan Gerdes

Gecko (2012/2020)
for piano UA


George Crumb

A Little Midnight Music (2001)



Ich habe den Namen des Klavierstücks des südafrikanischen Komponisten Andile Khumalo, `Colour me In` als Titel meines Recitals gewählt, nicht zuletzt um den Blick in Zukunft verstärkt auf das zeitgenössische Musikschaffen Afrikas zu richten; darüberhinaus inspiriert mich vieles an den hier von mir ausgewählten Werken: der liebenswürdige, sanfte Charme der Hommage an die Pianistin und kongeniale Cage- Interpretin Grete Sultan des New Yorker Cage- Schülers und Neu- Berliners Roger Trefousse, der Spirit afroamerikanischer Musik sowie der Klang Manhattans mit Thelonious Monks `Round about Midnight` in den Stücken von George Crumb und Andreas Staffel, die feinst ziselierte und höchst ausdifferenzierte Textur des Klavierstücks des österreichischen Komponisten Christian Ofenbauer sowie die wunderbar durchgehörte Geschlossenheit und Balance im Werk Sidney Corbetts. „Mein Stück `Gecko` fügt diesem Kosmos an diversen Klangsprachen eine weitere hinzu und drängt, verharrend zwischen beobachtendem Warten und Aktion, schlängelnd ans Licht.“

 
DE_PASSPORT